Stand in 15 der 17 Vorrunden-Spiele für Mainz auf dem Platz: Der Schweizer Edimilson Fernandes

Foto: Alexander Hassenstein / Getty Images

Doppelt bittere Nachrichten am dritten Tag des Spanien-Trainingslagers: Mainz 05 verliert den Test gegen Holland-Erstligist FC Emmen 2:3 – und Edimilson Fernandes (23) wohl für länger!
Der Schweizer hatte sich am Montag im Training bei einem langen Schritt unglücklich das Knie verdreht.

Nach der MRT-Untersuchung kam am Dienstag-Abend die niederschmetternde Diagnose: Meniskus-Verletzung!
Fernandes fliegt wohl schon am Mittwoch nach Hause. Ob er operiert wird? Wie lange er ausfällt? Alles noch offen!
„Es war eine total harmlose Szene, ich habe sie mir im Trainings-Video mehrfach angesehen“, kann Trainer Achim Beierlorzer es nicht fassen. „Das ist natürlich total ärgerlich!“
Den Test sieht er trotz der Pleite dagegen gar nicht so schlecht: „Zwei abgefälschte Schüsse führten zu Gegentoren und uns merkte man die Müdigkeit vom harten Trainings-Montag an.“