Die Konkurrenz hatte im Vorfeld gepatzt und damit die Steilvorlage gegeben, zum ersten Mal seit November auf einen Nichtabstiegsplatz der Fußball-Bundesliga zu klettern. Allein: Der Tabellenvorletzte Mainz 05 verpasste im Wegweiser-Heimspiel gegen einen biederen FC Augsburg diese große Möglichkeit, kassierte eine herbe 0:1-Niederlage. Die defensiv eingestellten Gäste nutzten ein Blackout von Robin Zentner, André Hahn erzielte nach dem Fehlpass des 05-Keepers in die Füße des Augsburger Florian Niederlechner den einzigen Treffer des Spiels (25.).



Besucherzaehler