Drama pur und ein historisches Happy End für Mainz 05. Mit seinem umjubelten Siegtor in der Nachspielzeit bescherte Leandro Barreiro den Mainzern den ersten Sieg beim 1._FC Köln seit 18 Jahren, den ersten Erstliga-Dreier in Müngersdorf überhaupt. Das 3:2 (1:1) zum perfekten Zeitpunkt, unglaublich wertvoll. Die 05er reagierten nicht nur auf die komplett punktende Konkurrenz im Keller, distanzierten den FC um nunmehr fünf Punkte.

Ein großer Schritt am Sonntagabend, gewiss nicht der letzte in diesem packenden Abstiegskampf.



Besucherzaehler