Mainz 05 ist mit einem 2:1 (1:1)-Sieg beim VfL Bochum in die neue Saison gestartet. Mann des Spiels war 05-Stürmer Karim Onisiwo, der jeweils per Kopfball beide Mainzer Treffer erzielte (26., 77.). Vor 24.110 Zuschauern im Ruhrstadion hatte der gerade erst von Mainz nach Bochum gewechselte Kevin Stöger mit einem kuriosen Treffer für die Heimelf ausgeglichen (39.).



Besucherzaehler